VenenPraxis

Ärztliche Diagnostik, Behandlungen und Operationen direkt vor Ort!

  • Farbduplex Ultraschall Untersuchung
  • Mikro-Schaumverödung
  • Miniphlebektomie
  • Venen Laser Operation
  • Laser & HAL-RAR Operationen bei Hämorrhoiden
  • Fistula-tract Laser-Closure für Analfistula und Sinus pilonidalis

KRAMPFADERN

oder Besenreiser in den Beinen benötigen zunächst eine ärztliche Untersuchung. Um Fehlfunktionen der Venen ermitteln zu können, benötigt man eine spezielle Ultraschalluntersuchung (Venen-Doppler, Duplexsonographie). Diese Untersuchung kann bereits im Rahmen des Beratungsgespräches durchgeführt werden. Je nach Befund, können wir aus einem umfangreichen Spektrum an Behandlungsmethoden auswählen (Laser Operation, Endoperivenous Laser, Mini Phlebektomie, Mikro –Schaumverödung).

Zahlreiche Behandlungen können direkt über die Privatversicherung verrechnet werden. Selbstverständlich verfügt die Praxis über medizinische Einrichtungen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Dr.-Mathew
Venen Diagnose
Venen Laser
Handvenen
Besenreiser

Behandlungen

Die Venenuntersuchung ist völlig schmerzlos und wird mit modernen Farbduplex- Ultraschallgeräten durchgeführt und ist weltweit Standard. Untersuchungen der Venen mit Kontrastmittel (Phlebographie) sind derzeit nur mehr bei selektierten Venenerkrankungen erforderlich. Zusätzlich zur Farbduplex-Untersuchung, bieten wir weitere Untersuchungen je nach Bedarf in unserer Praxis an:

Doppler und Farbduplex Ultraschall Untersuchung der Venen

Doppler Ultraschall Untersuchung der Venen

Bei der Doppleruntersuchung wird der Blutfluss in den Gefäßen des Patienten dargestellt. Sie dient der Beurteilung des Funktionszustands der Venen und Arterien.

Farbduplex Ultraschall Untersuchung der Venen

Die Farbduplexsonographie ist ein bildgebendes Verfahren, eine Kombination aus der üblichen Ultraschalldarstellung des Gewebes und der farbcodierten Doppler-Sonographie (Blutströmungsmessung).
Mittels der Farbduplexsonographie können sowohl oberflächliche, als auch tiefe Venen und das sie umgebende Gewebe auf dem Bildschirm, in unterschiedlichen Farben dargestellt werden.

Digitale Photophlethysmographie

Diese venöse Funktionsuntersuchung hilft bei der Abklärung von Beinschwellungen oder bekanntem Krampfaderleiden. Der Patient sitzt auf einem Stuhl, ein Sensor wird auf beide Unterschenkel aufgeklebt. Nach einem vorgegebenen Rhythmus werden dann mehrmals die Fußspitzen angehoben. Aus den Messkurven lässt sich eine Schweregrad-Einteilung des venösen Rückflusses (sog. venöse Insuffizienz) erstellen, sowie eine Differenzierung zwischen dem oberflächlichen und tiefen Venensystem.

4 Kanal Pulsoszillographie

Mittels 4-kanaliger phletysmographischer Simultanmessung an Finger und Zehen werden durch die Anwendung modernster Medizintechnik periphere Durchblutungstörungen zuverlässig erkannt.

Durchblutungsveränderungen vor und nach Dilatationen, peripheren Gefäßoperationen, Gefäßtraining und medikamentöser Therapie können zeit- und kosteneffizient objektiviert werden.

Elektronische Pulsoszillographie

Die optische Pulsoszillographie misst durch die Aussendung eines Lichtstrahls die Durchblutung an den Finger- bzw. Zehenspitzen. Hierfür wird ein Sensor an den Finger- bzw. Zehenkuppen festgeklemmt. Damit lassen sich Erkrankungen der kleinen Arterien sowie Gefäßverkrampfungen feststellen.

Anwendungsgebiet: V.a. Mb. Raynaud (V.a. arterielle akrale Durchblutungsstörung)

unauffälliges Oszillogram

nach Kälteprovokation path.oszillogramm links

Diagnose

Venenleiden sind eine weit verbreitete Volkskrankheit. Etwa 50 % der über 40-Jährigen haben mehr oder weniger eine ausgeprägte Schädigung des Venensystems, 25 % leiden an Krampfadern.
Symptome: Schwere und müde Beine – Schwellungen – Schmerzen, nächtliche Krämpfe – äußerlich sichtbare Venenzeichnungen am Bein. Wenn Sie diese Beschwerden haben, ist eine ärztliche Venenuntersuchung anzuraten. Je nach Befund, können wir aus einem umfangreichen Spektrum an Behandlungsmethoden auswählen.

    • Laserbehandlung von Krampfadern: Eine der schonendsten Methode der Behandlung von Krampfadern statt Stripping Operation.
    • Endoperivenous Laser Reticular Venen verursacht Photokoagulation der Venen.
    • Miniphlebektomie: Die minichirurgische Seitenastentfernung gilt als ein schonendes und kosmetisch anspruchsvolles Verfahren.
    •  Venenschaumverödung (Mikrosklerotherapie): Dies ist eine erprobte Behandlung, bei der störenden Besenreiser verödet werden.
    •  Strippingoperation: Der Eingriff erfolgt in Allgemeinnarkose oder Spinalanästhesie und ist nur mit Krankenhausaufenthalt möglich. Auch wenn es ein klassisches chirurgisches Verfahren ist, können doch Komplikationen wie Blutungen, Lymphschädigungen und Nervenschädigungen auftreten. Deshalb führen wir den Eingriff schnittfrei mittels Laser durch.
Krampfadern

Die moderne Lasertechnik erlaubt uns, große Krampfadern am Bein, in örtlicher Betäubung ohne Narkose mit exzellenten, ästhetischen Resultaten zu behandeln. Dr. Mathew arbeitet seit über 16 Jahren mit Laser Technik und hat über Tausende solcher Eingriffe durchgeführt. Wir setzen modernste Dioden Laser mit den Wellenlängen 1470nm ein.

Der Eingriff dauert circa 30 bis 40 Minuten, kann ambulant durchgeführt werden. By Laser Operation ist immer ein Anästhesist anwesend (Stand-by). Meist ist nur eine Behandlung pro Krampfader erforderlich, zur Nachbehandlung wird ein Kompressionsstrumpf für lediglich ein bis zwei Wochen getragen.

Und so funktioniert die Laser Methode:

Durch eine kleine Punktionsstelle wird unter Ultraschall-Kontrolle ein Katheter in die Vene eingeführt. Durch diesen Venenkatheter wird anschließend der nur ca. 2-3 Millimeter starke Venenlaser in die Vene eingeführt. Durch die Laserbestrahlung wird die Veneninnenwand auf ca. 70 Grad Celsius erwärmt und die behandelte Vene verklebt und verschließt. Die verschlossene Vene wird im Verlauf einiger Monate komplett vom Körper abgebaut.

Normalerweise kann der Patient seine gewohnte Tätigkeit unmittelbar nach dem Eingriff wieder aufnehmen. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen verringert die Bildung von Blutergüssen und unterstützt die Abheilung der behandelten Venenabschnitte. Zusätzlich erfolgt eine Thromboseprophylaxe über einen Zeitraum von ca. fünf Tagen.

  • Ambulante Behandlung
  • Minimale Beschwerden
  • Frühe Mobilisierung
  • Weniger Blutergüsse
  • Nicht sichtbare Narbe
Venen Laser Operation

Eine Seitenastvarikose ist die krankhafte Erweiterung von Seitenästen der Stammvenen des oberflächlichen Venensystems. Sie treten an der Innen- und Außenseite des Ober- und Unterschenkels auf und verursachen häufig Schmerzen und kosmetische Störungen.

Die Behandlungen sind Schaumverödung, Miniphlebektomie oder Laserbehandlung.

Ultraschallgezielte Venenschaumverödung

Die ultraschallgezielte Mikro-Schaumverödung ist eine minimalinvasive Methode für Seitenastvarizen, Rezidiv Varizen und bei tief liegenden Krampfadern.

Miniphlebektomie nach Varady

Miniphlebektomie nach Varady ist eine minichirurgische Seitenastentfernung und gilt als ein schonendes und kosmetisch anspruchsvolles Verfahren. Die Eingriffe können in lokaler Betäubung und ambulant durchgeführt werden. Die Krampfadern werden durch kleinste Einstiche mit Varadyhäkchen entfernt. Gesunde Venenanteile werden belassen. Hierdurch wird eine maximale Schonung des umliegenden Gewebes, der Lymphbahnen und Hautnerven erreicht. Wichtigstes Instrumentarium bei diesem Eingriff ist das Varadyhäkchen. Eine Wiederaufnahme der Alltagsaktivitäten ist am nächsten Tag möglich.

Endoperivenous Laser Reticular Veins

Endoperivenous Laser Reticular Veins ist ein Benutzerfreundlicher Eingriff. Endolaser mit Mikro Lichtleitfaser verursacht Photokoagulation der Venengefäße. Laser während Photokoagulation, wird kaum von Wasser und Fettgewebe absorbiert und schadet nicht dem umliegenden Peri venösen Gewebe. Das langfristige Ergebnis ist das Verschwinden der retikularen Venen. Vorteile:

  • keine Regionalanästhesie
  • sofortige Mobilisierung
  • keine Blutung oder Narbenbildung
Seitenastvarikose

Besenreiser finden sich meist an den Beinen und entstehen durch einen dauerhaft erhöhten Druck im Venensystem. Sie können ein erster Hinweis auf eine Erkrankung des tieferliegenden Venensystems sein. Deshalb sollte vor einer Behandlung immer das gesamte oberflächliche und das tiefe Venensystem untersucht werden.

Behandlungsmöglichkeiten sind Micro-Schaumverödung, Laserbehandlung oder eine Kombination aus beiden.

Wir behandeln Besenreiser  grundsätzlich mit der Schaumverödung , nur in speziellen Fällen Laserbehandlung. Während Laserbehandlung bei Besenreiser im Gesicht sehr erfolgreich ist, benötigt es am Bein mehrere Sitzungen, bis ein befriedigendes Resultat erreicht wird. Laser wenden wir vor allem bei zarten, flächenhaften, rötlichen Besenreisern an.

Besenreiser im Gesicht (Couperose)

Erweiterte Äderchen im Gesicht werden auch als „Teleangiektasien“ bezeichnet. In den meisten Fällen finden sich Teleangiektasien an den Nasenflügeln und über den Jochbeinen. Mit KTP -Laser (grün Laser 532nm) können die störenden Äderchen im Gesicht, Blutschwämme und Feuermale behandelt werden.

Mikro-Schaumverödung mit Vein-lite

Mikro-Schaumverödung mit Vein-lite ist eine erprobte Behandlung mit der sich störende Besenreiser und Mini-Krampfadern an den Beinen entfernen lassen. Der große Vorteil der Veinlite Technologie ist die gute  Auffindbarkeit der oftmals mit dem Auge nicht sichtbaren Nährvenen, wodurch noch bessere Ergebnisse bei der Sklerotherapie von Besenreisern und retikuläre Venen erzielt werden können.

Bei der Mikro-Sklerotherapie wird Aethoxysklerol schaumig, mit einer sehr kleinen Kanüle in die Venen injiziert. Meistens müssen mehrere Behandlungssitzungen durchgeführt werden.

KTP Laser für Gesicht Besenreiser

Bei der Behandlung mit dem Laser (KTP grün Laser 532nm) handelt es sich um eine Methode, mit der ästhetisch störende Gefäßerweiterungen und kleine Blutschwämmchen behandelt werden. Der Laser stellt eine alternative Behandlungsmöglichkeit zu anderen Verfahren wie Verödung dar und besitzt ein viel geringeres Narbenrisiko mit oft besserem Therapieerfolg.

Was ist behandelbar?

Couperose: ist ein Geflecht von kleinsten Äderchen an Nase oder Wangen, die bei Kälte oder Hitze rot werden. Diese können mit dem KTP-Laser hautschonend zum Verschwinden gebracht werden.

Besenreiser (Venektasien):  Wenn die Besenreiser sehr fein und rötlich sein sollten, kann man sie mit einem KTP-Gefäßlaser verschließen. Hier sind meistens 2-3 Sitzungen sinnvoll. Man braucht danach keine Pflaster und keine Kompressionsstrümpfe.

Rote Mikropunkte am Körper: meist werden diese Punkte in einer Sitzung mit dem KTP-Laser zum Verschwinden gebracht.

Lichtgeschädigtes Dekolletee: unerwünschten Äderchen und lästigen Rötungen des Dekolletees-und Halsbereiches kann Abhilfe geschaffen werden.

Stechwarzen: Laserlicht erhitzt und verschmilzt jene Gefäße, die die Warze mit Nährstoffen versorgen, daher fehlt dem Gewebe dann die Nahrung und die Warze stirbt ab.

Der Eingriff ist im Allgemeinen wenig schmerzhaft, so dass oft als Betäubung eine Betäubungscreme ausreicht. Die Diagnose muss vor der Lasertherapie immer zweifelsfrei feststehen. Unmittelbar vor dem Eingriff sollten keine Kosmetika oder Make-up aufgetragen werden.

Nach dem Eingriff kann es zu Rötung, Schwellung, evtl. selten Krustenbildung, verstärkte oder verminderte Pigmentierung kommen. Die Krusten dürfen nicht abgekratzt werden. Unbedingt erforderlich nach einer Laserbehandlung ist eine Nachbehandlung mit Kühlung für 5-10 min.

Intensive Sonnenbestrahlung, Solarium und Selbstbräuner sollten circa 2 Wochen nach der Behandlung vermieden werden. Das endgültige kosmetische Ergebnis kann frühestens nach 6-8 Wochen beurteilt werden.

Meistens genügen 1-2 Therapien und die Wirkung wird mehrere Jahre anhalten. Sollten dann wieder vereinzelte Gefäße auftreten, können diese problemlos wieder behandelt werden.

Besenreiser Behandlung

Hautvenen auf den Handrücken sind oberflächliche Venen, die im Subkutangewebe verlaufen und an der Hautoberfläche sichtbar sein können.

Aufgrund des Fettverlustes im Unterhautfettgewebe können diese Venen stark hervortreten und manchmal als sehr störend empfunden werden. In selektierten Fällen ist es möglich, diese Venen mittels Laser zu behandeln.

Störende Handvenen

Sie wünschen sich eine jugendlichere Ausstrahlung oder einfach einen positiven Gesichtsausdruck ohne unnatürlich auszusehen? Dann können wir Ihnen in unserer Ayurveda und Venen Praxis weiterhelfen! Die moderne Faltenbehandlung vereint viele minimalinvasive Methoden, um das Aussehen zu verbessern und sanft gegen Falten vorzugehen.

  • Das Modellieren der Lippen
  • Die Hautqualität im Gesicht und am Hals
  • Den Händen oder am Dekolleté

Das Unterspritzen von Hyaluronsäure verbessert Falten aller Art, bei Volumenverlust und für die Betonung der Gesichtskonturen.

Die kosmetischen Behandlungen werden in Kombination mit ayurvedischen Prinzipien gemacht. Dies bietet den Patienten die einmalige Chance, ihr biologisches Alter zu stabilisieren.

Falten Behandlung